0

Das klingt verdächtig nach Glück

Roman

10,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783404180127
Sprache: Deutsch
Umfang: 434 S.
Lesealter: 16-99 J.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Der erste Tag in der neuen Wohnung fängt für Mari Thaler nicht gut an: Keine Möbel, und dann rammt sie auch noch dem Bruder ihrer Vermieterin die Wohnungstür in den Rücken. Zu allem Überfluss zittern Mari, die sich sonst immer zusammenreißen kann, bei Leos Anblick die Knie. Hoffentlich hat er's nicht bemerkt! Und außerdem sieht sie ihn ja eh nie wieder, glaubt sie. Aber ihre herzliche Vermieterin Alexandra, deren Freund Tom und der kleine Toby schließen sie in ihr Herz, und bald hat die fantasievolle Mari für Toby einen halben Streichelzoo aus imaginären Tierwesen erfunden. Und so läuft sie auch immer wieder Leo über den Weg. Aber der bleibt seltsam abweisend.

Autorenportrait

Nina Resinek, 1977 in Toronto geboren, hat sieben Jahre als Rechtsanwältin in einer großen Wirtschaftskanzlei in Frankfurt am Main gearbeitet. Nun lebt sie mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ein paar erfundenen Haustieren in Siegen. Das klingt verdächtig nach Glück ist ihr erster Roman.

Weitere Artikel vom Autor "Resinek, Nina"

Alle Artikel anzeigen